Humanitäre Hilfe

 

Überschwemmungen, Erdbeben, Gewalt oder Hunger rauben die Existenzgrundlage der betroffenen Menschen in Osteuropa. Die Katastrophenhilfe der Osteuropa Mission ist für sie oft überlebenswichtig. 

 

  • 1601 flood12
  • 1601 flood8
  • 1601 Beret9
  • 1601 flood5
  • 1601 flood4
  • 1601 flood3
  • 1602 Alb3
  • 1602 Alb2

Katastrophenhilfe

Wir leisten Soforthilfe, um die Betroffenen mit dem Lebensnotwendigen zu versorgen und helfen der Bevölkerung mit dem Wiederaufbau ihrer Existenz. 

 

 

 

  • 1601 kleider2
  • 1504 kleider1
  • 1601 flood6

Hilfstransporte

Wir führen Hilfstransporte nach Osteuropa durch, wo unsere Mitarbeiter vor Ort die Hilfsgüter kontrollieren und an die Bedürftigen verteilen. Jährlich werden über 120 Tonnen gratis an die Bevölkerung abgegeben.  

 

 

  • Ost Ukraine
  • Ost Ukraine1
  • 1509 ref14
  • 1509 ref5
  • 1509 ref4
  • 1509 ref6
  • 1509 ref8
  • 1509 ref2

 

Flüchtlingshilfe

Durch die Flüchtlingsströme aus Ländern, die von  Kriegen, Terror und Gewalt erschüttert werden, sieht sich Europa einer grossen Herausforderung gegenüber. Tausende von Menschen suchen Schutz in einem sicheren Land. Wir leisten humanitäre Hilfe in allen osteuropäischen Ländern, wo sich Flüchtlinge aufhalten oder sich auf der Durchreise nach Westeuropa befinden. Wir helfen ihnen mit Wolldecken, Kleidern etc. aus unseren Hilfstransporten und versorgen sie mit Wasser und Nahrungsmitteln.

Flüchtlingshilfe Ukraine

Seit Ausbruch des Konflikts in der Ostukraine hilft die OEM den Flüchtlingsfamilien mit Lebensmittelpaketen und Hilfsgütern. Unsere örtlichen Mitarbeiter sind für ihre Unterbringung und Betreuung besorgt. Die OEM CH unterstützt auch die Kriegsopferfamilien, Witwen und Waisen.

Flüchtlingshilfe Serbien

Unser Missionspartner und Mitarbeiter in Serbien, Tibor Varga, betreut Flüchtlinge, die über die Balkanroute nach Europa fliehen. Viele, die ihre Heimat verlassen mussten, stammen aus arabischen, asiatischen oder afrikanischen Ländern. Unterstützt wird Tibor vom serbischen und ungarischen OEM- Missionsteam sowie von freiwilligen Helfern. 

 

 

 

 

 

  

Das unabhängige Gütesiegel der Stiftung Ehrenkodex attestiert eine umfassende Qualität der Arbeit sowie einen sorgsamen Umgang mit Spendengeldern.